Link verschicken   Drucken
 

Bürgerinitiative Gumtow gegen Tierfabrik

 

Im Dannenwalder Luch, einer wunderschönen riesigen Wiesenniederung, soll, wenn es nach dem Willen eines niederländischen Investors geht, eine Hähnchenmastanlage für 400.000 Tiere errichtet werden.


In acht Ställen, á 25 m Breite und 100 m Länge sollen jeweils 50.000 Hähnchen gleichzeitig in 8 Zyklen pro Jahr ihr Dasein fristen, damit der ohnehin  gesättigte deutsche Markt jedes Jahr mit weiteren 3,2 Millionen Hähnchen nur aus der hier geplanten Anlage überschwemmt wird.


Seit 2010 stellten Investoren Untersuchungen am geplanten Standort an. Im November 2012 erfuhr die Öffentlichkeit von dem Vorhaben. Postwendend gründete sich die Bürgerinitiative Gumtow gegen Tierfabrik.


Mit aller uns zur Verfügung stehenden Kraft, mit sehr viel vorhandenem und zwangsläufig neu erworbenem Wissen, stellten wir uns gegen die Pläne der Antragsteller.


Sowohl durch eine Fülle von schriftlichen Einwendungen als auch durch die zwei Tage andauernde Anhörung zu den Einwendungen, dem Erörterungstermin, kamen wir unserem Ziel, die Pläne der Antragsteller zu verhindern, zumindest in soweit näher, als dass der Antrag vom zuständigem Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV), abgelehnt wurde.


Ob die Antragsteller gegen diesen Bescheid klagen werden oder nicht, wird die Zeit zeigen.


Wir werden weiter kämpfen.

 

Wenn Sie unsere BI bei diesem Kampf unterstützen möchten, oder auch einfach nur Näheres über die Massentierhaltung und unsere BI erfahren möchten, folgen Sie dem Link!